EWR-Staat

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

EWR-Staat (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der EWR-Staat die EWR-Staaten
Genitiv des EWR-Staates
des EWR-Staats
der EWR-Staaten
Dativ dem EWR-Staat
dem EWR-Staate
den EWR-Staaten
Akkusativ den EWR-Staat die EWR-Staaten
[1] die EWR-Staaten, zusammengesetzt aus den EFTA-Staaten und der EU

Worttrennung:

EWR-Staat, Plural: EWR-Staa·ten

Aussprache:

IPA: [eːveːˈʔɛʁˌʃtaːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild EWR-Staat (Info)

Bedeutungen:

[1] EWR: Mitgliedsstaat des EWR

Herkunft:

Zusammensetzung der Abkürzung EWR und des Substantivs Staat

Oberbegriffe:

[1] Staat

Unterbegriffe:

[1] EFTA-Staat, EU-Staat

Beispiele:

[1] „Beschäftigung in einem EU/EWR-Staat oder Schweiz“[1]
[1] „BewerberInnen aus einem EWR-Staat[2]
[1] „Ingenieurkonsulent aus EU-/EWR-Staat?Schweiz“[3]
[1] „Entsendung in einen EU/EWR-Staat[4]
[1] „Ein Arbeitnehmer oder Selbständiger hat grundsätzlich in jenem Staat Anspruch auf Familienleistungen, in dem die Beschäftigung ausgeübt wird, auch wenn sich die Familie ständig in einem anderen EU/EWR-Staat oder in der CH aufhält.“[5]
[1] „Wenn der Brexit irgendwann umgesetzt wird, und davon ist auszugehen, muss die Liga für Spieler aus der EU oder EWR-Staaten wie Norwegen dichtmachen.“[6]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1]

Quellen:

  1. Beschäftigung in einem EU/EWR-Staat oder Schweiz. NÖGKK, abgerufen am 27. September 2016 (HTML, Deutsch).
  2. BewerberInnen aus einem EWR-Staat. St. Nikolaustiftung, Erzdiözese Wien, abgerufen am 27. September 2016 (HTML, Deutsch).
  3. Architekt aus EU-/EWR-Staat/Schweiz. UNTERNEHMENSSRRVICEPORTAL, abgerufen am 27. September 2016 (HTML, Deutsch).
  4. Entsendung in einen EU/EWR-Staat. e-Government Land Steiermark, abgerufen am 27. September 2016 (HTML, Deutsch).
  5. Anspruch für Bürger aus dem EU/EWR-Raum und der Schweiz. BMFJ, abgerufen am 27. September 2016 (HTML, Deutsch).
  6. Der Brexit bedroht das Schlaraffenland. In: Der Standard digital. 24. Juni 2016 (URL, abgerufen am 2. Oktober 2016).