Dust

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dust (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Dust

Genitiv des Dusts
des Dustes

Dativ dem Dust
dem Duste

Akkusativ den Dust

Worttrennung:

Dust, kein Plural

Aussprache:

IPA: [dʊst]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] norddeutsch: Staub
[2] norddeutsch: Dunst
[3] übertragen: das Irdische bzw. Nichtige

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Goethe-Wörterbuch „Dust
[–] canoonet „Dust

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Dust

Genitiv des Dusts
des Dustes

Dativ dem Dust

Akkusativ den Dust

Worttrennung:

Dust, kein Plural

Aussprache:

IPA: [dast]
Hörbeispiele:
Reime: -ast

Bedeutungen:

[1] feinste Siebung beim Tee, Teepulver

Herkunft:

Übernahme des englischen Worts dust → enStaub

Oberbegriffe:

[1] Blattgrad, Teegrad

Beispiele:

[1] „Fanning und Dust werden ausschließlich für Aufgussbeutel verwendet. Sie ergeben eine sehr kräftige Tasse, da sie vom Wasser sehr gut und schnell aufgenommen werden.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

Pekoe Dust

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Teeglossar
[1] Duden online „Dust

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Orange_Pekoe“ (Stabilversion)