Durchschnittsalter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Durchschnittsalter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Durchschnittsalter

die Durchschnittsalter

Genitiv des Durchschnittsalters

der Durchschnittsalter

Dativ dem Durchschnittsalter

den Durchschnittsaltern

Akkusativ das Durchschnittsalter

die Durchschnittsalter

Worttrennung:

Durch·schnitts·al·ter, Plural: Durch·schnitts·al·ter

Aussprache:

IPA: [ˈdʊʁçʃnɪt͡sˌʔaltɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Durchschnittsalter (Info)

Bedeutungen:

[1] Demografie: Wert, der das durchschnittliche Alter einer Gruppe angibt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Durchschnitt und Alter mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Alter

Beispiele:

[1] „Ein Kernproblem der Berliner Lehrerschaft lässt sich jedoch nicht lösen: Die Kollegien sind überaltert, das Durchschnittsalter liegt bei über 50 Jahren.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Durchschnittsalter
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Durchschnittsalter
[1] canoonet „Durchschnittsalter
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDurchschnittsalter
[1] Duden online „Durchschnittsalter

Quellen:

  1. Florentine Anders/Joachim Fahrun: Dauerkranke Lehrer werden zum Problem für Berliner Schulen. In: Berliner Morgenpost. 29. Juli 2012, Seite 1

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Altersdurchschnitt