Duodezimalsystem

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Duodezimalsystem (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Duodezimalsystem

Genitiv des Duodezimalsystems

Dativ dem Duodezimalsystem

Akkusativ das Duodezimalsystem

Worttrennung:
Duo·de·zi·mal·sys·tem, kein Plural

Aussprache:
IPA: [duodet͡siˈmaːlzʏsˌteːm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Duodezimalsystem (Info)

Bedeutungen:
[1] Mathematik: Stellenwertsystem zur Basis zwölf

Synonyme:
[1] Zwölfersystem

Gegenwörter:
[1] Dualsystem, Ternärsystem, Hexalsystem, Oktalsystem, Dezimalsystem, Hexadezimalsystem, Vigesimalsystem, Sexagesimalsystem

Oberbegriffe:
[1] Zahlensystem, Stellenwertsystem

Beispiele:
[1] „Wie zahlreiche alte Maße und Gewichte nutzten auch zahlreiche Nürnberger Maßeinheiten das Duodezimalsystem und nicht das heute übliche Dezimalsystem.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Duodezimalsystem
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Duodezimalsystem
[*] canoonet „Duodezimalsystem
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDuodezimalsystem

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Nürnberger Maßeinheiten“ (Stabilversion)