Dumpfheit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dumpfheit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Dumpfheit

Genitiv der Dumpfheit

Dativ der Dumpfheit

Akkusativ die Dumpfheit

Worttrennung:

Dumpf·heit, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈdʊmp͡fhaɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Dumpfheit (Info)

Bedeutungen:

[1] allgemein: das Dumpfsein
[2] Philosophie, bei Goethe: Zustand der Empfindung bei einseitig verstandlicher Einstellung
[3] Medizin: Zustand der Benommenheit
[4] Medizin: sensorisches Defizit, Taubheitsgefühl

Herkunft:

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 4] Wikipedia-Artikel „Dumpfheit
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Dumpfheit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dumpfheit
[1, 3] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDumpfheit
[1, 3, 4] The Free Dictionary „Dumpfheit
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Dumpfheit
[*] canoonet „Dumpfheit
[1] Duden online „Dumpfheit
[2] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, Spalte 822, Artikel „dumpf“, dort auch „Dumpfheit“ i.S. von Goethe

Quellen: