Dum-Dum-Geschoß

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dum-Dum-Geschoß (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Es fehlen noch 4 weitere Beispiel-Zitate aus seriösen Quellen, damit der Eintrag belegt ist. --Udo T. (Diskussion) 10:51, 16. Jul. 2021 (MESZ)

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Dum-Dum-Geschoß die Dum-Dum-Geschoße
Genitiv des Dum-Dum-Geschoßes der Dum-Dum-Geschoße
Dativ dem Dum-Dum-Geschoß den Dum-Dum-Geschoßen
Akkusativ das Dum-Dum-Geschoß die Dum-Dum-Geschoße

Alternative Schreibweisen:

Dumdumgeschoß

Nebenformen:

Dum-Dum-Geschoss, Dumdumgeschoss, Aussprache: [dʊmˈdʊmɡəˌʃɔs]

Worttrennung:

Dum-Dum-Ge·schoß, Plural: Dum-Dum-Ge·scho·ße

Aussprache:

IPA: [dʊmˈdʊmɡəˌʃoːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Dum-Dum-Geschoß (Info)

Bedeutungen:

[1] Süddeutschland und Österreich, sonst veraltete Schreibweise: Geschoß mit abgesägter Spitze und offen liegendem Bleikern, das fürchterliche Verletzungen verursacht

Beispiele:

[1] „Ob Nader durch eine Spitzhacke oder ein sogenanntes Dum-Dum-Geschoß getötet wurde, ist bis heute unklar.“[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Dum-Dum-Geschoss.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1]

Quellen: