Dryopithecinae

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dryopithecinae (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ

die Dryopithecinae

Genitiv

der Dryopithecinae

Dativ

den Dryopithecinae

Akkusativ

die Dryopithecinae

Anmerkung:

„Dryopitnecinae“ ist die fachwissenschaftliche Schreibvariante für die Dryopithecinen oder Dryopithezinen. Vergleiche auch die analogen Bildungen Australopithecinae, Australopithecine, Australopithezine.

Worttrennung:
kein Singular, Plural: Dryo·pi·the·ci·nae

Aussprache:
IPA: [ˌdʁyopiteˈt͡siːnɛ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Zoologie, Paläontologie: Mitglied einer Gruppe ausgestorbener Menschenaffen, die vor rund 20 bis 4 Millionen Jahren in Europa und Asien gelebt haben. Die Dryopithecinen gelten als die gemeinsamen, im mittleren Tertiär verbreiteten Vorfahren von Mensch und Menschenaffen.[1]

Beispiele:
[1] Die Dryopithecinae werden systematisch zur Unterfamilie der Pongidae gestellt.

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Dryopithecine.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Brockhaus-Enzyklopädie in vierundzwanzig Bänden. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Fünfter Band: COT–DR, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1988, ISBN 3-7653-1105-7, DNB 871466635, „Dryopithecinae, Dryopithezinen“, Seite 701

Quellen:

  1. Günther Osche: Vom Tier zum Menschen - Schlüsselereignisse der morphologischen und verhaltensbiologischen Evolution, in: Bernhard Hassensstein, Hans Mohr, Günther Osche, Klaus Sander, W. Wülker: Freiburger Vorlesungen zur Biologie des Menschen, Freiburg 1979, ISBN 3-494-00974-0, Seite 7