Dresda

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dresda (Italienisch)[Bearbeiten]

Substantiv, Toponym[Bearbeiten]

Singular

Plural

Dresda

Worttrennung:

, Plural:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Geografie: Dresden: Hauptstadt des deutschen Bundeslandes Sachsen

Beispiele:

[1] „La prima porcellana europea venne sviluppata a Dresda nel 1710.“[1]
Das erste europäische Porzellan wurde 1710 in Dresden hergestellt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Italienischer Wikipedia-Artikel „Dresda
[1] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „Dresda
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „Dresda

Quellen:

  1. Italienischer Wikipedia-Artikel „Dresda“ (Stabilversion)

Dresda (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Dresda
Genitiv Dresdae
Dativ Dresdae
Akkusativ Dresdam
Vokativ Dresda
Ablativ Dresdā

Worttrennung:

Dres·da, kein Plural

Bedeutungen:

[1] neulateinisch: die ostdeutsche Stadt Dresden

Beispiele:

[1] „Dresda est caput Saxoniae.“[1]
Dresden ist die Hauptstadt von Sachsen.

Wortbildungen:

[1] Dresdensis

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „Dresda
[1] Hermann Menge: Langenscheidt, Großwörterbuch der lateinischen und deutschen Sprache (Menge-Güthling). 12. Auflage. Teil 2: Deutsch–Lateinisch, Langenscheidt, Berlin/München/Zürich 1979, ISBN 3-468-02205-0, Seite 154, Artikel „Dresden“, lateinisch wiedergegeben mit „Dresda“
[1] Karl Ernst Georges: Kleines Handwörterbuch, Deutsch – Lateinisch. Nachdruck der siebenten, verbesserten und vermehrten Auflage von Heinrich Georges von 1910. 7. Auflage. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2015, ISBN 978-3-534-26654-8, Geographischer Anhang, Spalte 2866, Eintrag „Dresden“, lateinisch wiedergegeben mit „Dresda“

Quellen:

  1. Lateinischer Wikipedia-Artikel „Dresda