Dreikäsehoch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dreikäsehoch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ der Dreikäsehoch die Dreikäsehoch die Dreikäsehochs
Genitiv des Dreikäsehochs der Dreikäsehoch der Dreikäsehochs
Dativ dem Dreikäsehoch den Dreikäsehoch den Dreikäsehochs
Akkusativ den Dreikäsehoch die Dreikäsehoch die Dreikäsehochs
[1] ein Dreikäsehoch hält sich an einem Netz fest

Worttrennung:

Drei·kä·se·hoch, Plural 1: Drei·kä·se·hoch, Plural 2: Drei·kä·se·hochs

Aussprache:

IPA: [dʀaɪ̯ˈkɛːzəhoːχ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Dreikäsehoch (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, scherzhaft: kleines Kind (besonders ein Junge), das sich wie ein Erwachsener gibt

Herkunft:

Seit dem 18. Jahrhundert verwendet man aufeinandergestapelte Käselaibe scherzhaft als Größenangabe für kleine Kinder.[1] Ein Dreikäsehoch ist demnach so groß wie ein Stapel aus drei Käselaiben.

Synonyme:

[1] Knirps, Wicht

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bengel, Bub, Bursche, Fratz, Frechdachs, Hosenmatz, Junge, Kind, Kleinkind, Knabe, Bairisch: Lausbub, Lausebengel, Lauser, Spatz, Strolch

Gegenwörter:

[1] Greis

Oberbegriffe:

[1] Kind

Beispiele:

[1] Jetzt guck dir mal diese beiden Dreikäsehochs da drüben an!
[1] Julian ist ein kleiner Dreikäsehoch, der überall mitreden will.
[1] "Du bist aber ein Dreikäsehoch" muss sich etwa ein Fünfjähriger anhören, der einen Erwachsenen belehren will. Der Erwachsene gibt dem Kind so zu verstehen, es sei dafür doch eigentlich noch nicht alt genug.[2]
[1] Der Dreikäsehoch [der 2010 geborene Timur Yonal aus Moskau] muss zwar beim Schachspielen auf seinem Stuhl knien und kann kaum übers Brett langen, hat aber schon 20 Trophäen gewonnen.[3]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Dreikäsehoch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „[1]
[1] Duden online „Dreikäsehoch
[1] wissen.de – Wörterbuch „Dreikäsehoch
[1] Österreichisches Wörterbuch, 40. Auflage ISBN 978-3-209-05068-7
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDreikäsehoch
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Dreikäsehoch
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „[2]

Quellen:

  1. Christoph Gutknecht: Pustekuchen! Lauter kulinarische Wortgeschichten C.H. Beck, München 2002, ISBN 3-406-47621-X, „Dreikäsehoch“, Seite 65.
  2. Wort der Woche - Dreikäsehoch. Will man die Größe von etwas bestimmen, misst man es mit einem Maßband oder einem Zollstock aus. Normalerweise würde man das auch bei einem Kind machen – es sei denn, es ist ein besonderes Kind.. In: Deutsche Welle. (URL, abgerufen am 3. Mai 2015).
  3. Helmut Pfleger: Brettspiel - Schach. In: Zeit Online. Nummer 17/2015, 23. April 2015, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 3. Mai 2015).