Dreijahresvertrag

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dreijahresvertrag (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Dreijahresvertrag

die Dreijahresverträge

Genitiv des Dreijahresvertrages
des Dreijahresvertrags

der Dreijahresverträge

Dativ dem Dreijahresvertrag

den Dreijahresverträgen

Akkusativ den Dreijahresvertrag

die Dreijahresverträge

Alternative Schreibweisen:

Drei-Jahres-Vertrag, Drei-Jahresvertrag, Dreijahres-Vertrag, 3-Jahres-Vertrag, 3-Jahresvertrag

Worttrennung:

Drei·jah·res·ver·trag, Plural: Drei·jah·res·ver·trä·ge

Aussprache:

IPA: [dʁaɪ̯ˈjaːʁəsfɛɐ̯ˌtʁaːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Dreijahresvertrag (Info)

Bedeutungen:

[1] Vertrag, der 36 Monate lang gilt; sprich drei Jahre lang

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Drei, Jahr und Vertrag sowie dem Fugenelement -es

Gegenwörter:

[1] Einjahresvertrag (Jahresvertrag), Zweijahresvertrag

Oberbegriffe:

[1] Vertrag

Beispiele:

[1] „Der brasilianische Stürmerstar Ronaldinho wechselt für eine Ablöse von rd. 25 Mio. € vom FC Barcelona zum AC Mailand. Der 28-Jährige erhält einen Dreijahresvertrag.“[1]
[1] „Kasper Hjulmand wird neuer Trainer bei Europa-League-Teilnehmer FSV Mainz 05. […] Nach Informationen der "Bild"-Zeitung soll der 42 Jahre alte Fußball-Lehrer einen Dreijahresvertrag unterschreiben.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einen Dreijahresvertrag bekommen/erhalten/haben/unterschreiben/unterzeichnen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDreijahresvertrag
[1] Duden online „Dreijahresvertrag

Quellen:

  1. Wissen.de: Chronik 2008 - das Kalendarium. Abgerufen am 17. Mai 2014.
  2. Däne Hjulmand übernimmt beim FSV Mainz 05. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 16. Mai 2014).