Dreißig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dreißig (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Dreißig
Genitiv der Dreißig
Dativ der Dreißig
Akkusativ die Dreißig

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Dreissig

Worttrennung:

Drei·ßig, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈdʁaɪ̯sɪç], [ˈdʁaɪ̯sɪk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Dreißig (Info), Lautsprecherbild Dreißig (Info)
Reime: -aɪ̯sɪç, -aɪ̯sɪk

Bedeutungen:

[1] Mathematik: die natürliche Zahl zwischen der Neunundzwanzig und der Einunddreißig
[2] das Alter von etwa dreißig Jahren
[3] ein Teilnehmer, der die Zahl 30 als Kennzeichen auf der Kleidung trägt

Oberbegriffe:

[1] natürliche Zahl

Beispiele:

[1] Die Kinder sollen die Zehnerwerte aufzählen können: Zehn, Zwanzig, Dreißig.
[2] Ich schätze sie auf Anfang Dreißig.
[3] Die Dreißig überholt jetzt die in Führung liegende Zwei.
[3] Die Dreißig bitte mal einen Schritt vortreten!

Wortbildungen:

Dreißiger

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Dreißig
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dreißig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Dreißig
[1, 3] The Free Dictionary „Dreißig
[*] Duden online „Dreißig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDreißig