Drehorgel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Drehorgel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Drehorgel

die Drehorgeln

Genitiv der Drehorgel

der Drehorgeln

Dativ der Drehorgel

den Drehorgeln

Akkusativ die Drehorgel

die Drehorgeln

[1] Drehorgel

Worttrennung:

Dreh·or·gel, Plural: Dreh·or·geln

Aussprache:

IPA: [ˈdʁeːˌʔɔʁɡl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Drehorgel (Info)

Bedeutungen:

[1] mechanisches Musikinstrument, das mit einer Kurbel betrieben (gespielt) wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs drehen und dem Substantiv Orgel

Synonyme:

[1] Leierkasten

Oberbegriffe:

[1] mechanisches Musikinstrument, Instrument

Beispiele:

[1] Das ist eine Drehorgel.
[1] „Das Karussell war schon besetzt, ehe die Drehorgel mit ihrem Tigergebrüll einfiel.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Drehorgel spielen

Wortbildungen:

Drehorgelbauer, Drehorgelspieler

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Drehorgel
[1] Commons-Eintrag: Bilder, Videos oder Audiodateien zu „Drehorgel
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Drehorgel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Drehorgel
[*] canoonet „Drehorgel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDrehorgel

Quellen:

  1. Erwin Strittmatter: Der Laden. Roman. Aufbau Verlag, Berlin/Weimar 1983, Seite 482.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Drehleier