Drehmaschine

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Drehmaschine (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Drehmaschine

die Drehmaschinen

Genitiv der Drehmaschine

der Drehmaschinen

Dativ der Drehmaschine

den Drehmaschinen

Akkusativ die Drehmaschine

die Drehmaschinen

[1] Drehmaschine beim Zerspanen von Aluminium

Worttrennung:

Dreh·ma·schi·ne, Plural: Dreh·ma·schi·nen

Aussprache:

IPA: [ˈdʀeːmaˌʃiːnə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Drehmaschine (Info)

Bedeutungen:

[1] Werkzeugmaschine, bei der ein rotierendes Werkstück durch Spanen mittels eines scharfen Werkzeugs bearbeitet wird

Herkunft:

Zusammensetzung aus dem Stamm des Verbes drehen und Maschine

Synonyme:

[1] Drehbank, Drehautomat

Oberbegriffe:

[1] Werkzeugmaschine

Unterbegriffe:

[1] Frontdrehmaschine, Präzisionsdrehmaschine, Senkrechtdrehmaschine, Spitzendrehmaschine, Vertikaldrehmaschine, Waagerechtdrehmaschine

Beispiele:

[1] Der Zerspanungsmechaniker dreht an der Drehmaschine ein rundes Passstück.
[1] „Die Drehmaschine bei der Berufsinformationsmesse hat mich viel mehr fasziniert als nur in die Schule zu gehen.“[1]
[1] „Eine Werkbank, eine Fräs- und eine Drehmaschine stehen im Raum.“[2]

Wortbildungen:

[1] Drehmaschinenbett, Drehmaschinenfutter, Drehmaschinengestell, Drehmaschinenspindel


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Drehmaschine
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Drehmaschine
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Drehmaschine
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDrehmaschine
[1] Duden online „Drehmaschine
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Drehmaschine

Quellen:

  1. Man lernt nie aus …. Abgerufen am 15. August 2018.
  2. Der Büchsenmacher der Adligen. Abgerufen am 15. August 2018.