Drahtzaun

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Drahtzaun (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Drahtzaun

die Drahtzäune

Genitiv des Drahtzaunes
des Drahtzauns

der Drahtzäune

Dativ dem Drahtzaun
dem Drahtzaune

den Drahtzäunen

Akkusativ den Drahtzaun

die Drahtzäune

Worttrennung:

Draht·zaun, Plural: Draht·zäu·ne

Aussprache:

IPA: [ˈdʁaːtˌt͡saʊ̯n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Drahtzaun (Info)

Bedeutungen:

[1] Zaun aus Draht zum Abgrenzen eines Grundstücks

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Draht und Zaun

Oberbegriffe:

[1] Zaun

Unterbegriffe:

[1] Maschendrahtzaun, Stacheldrahtzaun

Beispiele:

[1] „Wir kamen auf eine mäßig fallende Weide mit Drahtzäunen.“[1]
[1] „Stefan und Elisabeth betraten ihn durch eine Öffnung im Drahtzaun, wo früher zwei hohe Eisentore gehangen hatten.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Drahtzaun
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Drahtzaun
[*] canoonet „Drahtzaun
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDrahtzaun
[*] The Free Dictionary „Drahtzaun
[1] Duden online „Drahtzaun

Quellen:

  1. Ludwig Renn: Krieg. Aufbau, Berlin 2014 (Erstmals veröffentlicht 1928), ISBN 978-3-351-03515-0, Zitat Seite 25.
  2. Henning Mankell: Der Sandmaler. Roman. Paul Zsolnay Verlag, München 2017, ISBN 978-3-552-05854-5, Seite 61. Schwedisches Original 1974.