Douglas

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Douglas (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Douglas
Genitiv (des Douglas)
Douglas’
Dativ (dem) Douglas
Akkusativ (das) Douglas

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Douglas“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Dou·glas, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Hauptstadt der westeuropäischen und autonomen Insel Isle of Man

Oberbegriffe:

[1] Hauptstadt

Beispiele:

[1] „Wer über die “Fairy Bridge” nahe der Hauptstadt Douglas geht, grüßt nach altem keltischen Brauch die Feen, um kein Unglück auf sich zu ziehen.“[1]
[1] „Die Hauptstadt Douglas (knapp 24.000 Einwohner) liegt in einer Bucht und gilt als geschäftiges Zentrum der Insel.“[1]
[1] „Das preisgekrönte Manx Museum in der Hauptstadt Douglas erzählt auf anschauliche Weise die Geschichte der Insel und beherbergt zahlreiche Funde aus den Zeiten der Kelten und Wikinger.“[1]
[1] „Der Fährhafen befindet sich in Douglas.[1]
[1] „Die Horse Tram fährt in den Sommermonaten entlang der Promenade in Douglas.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Douglas (Isle of Man)
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDouglas
[1] wissen.de – Lexikon „Douglas (Stadt)
[1] Meyers Großes Konverſations-Lexikon. Ein Nachſchlagewerk des allgemeinen Wiſſens. Sechſte, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographiſches Inſtitut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Douglas“ (Wörterbuchnetz), „Douglas“ (Zeno.org).

Quellen:

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 wissen.de – Artikel „Isle of Man: Insel der eigenen Gesetze