Dorsum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dorsum (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Dorsum die Dorsa
Genitiv des Dorsums der Dorsa
Dativ dem Dorsum den Dorsa
Akkusativ das Dorsum die Dorsa

Worttrennung:

Dor·sum, Plural: Dor·sa

Aussprache:

IPA: [ˈdɔʁzʊm]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Anatomie: Rücken
[2] Linguistik: der mittlere Teil der Zunge

Herkunft:

[1] von lateinisch dorsum → la „Rücken“
[2] zu lateinisch dorsum linguae → la „Zungenrücken“

Synonyme:

[2] Zungenrücken

Gegenwörter:

[2] Apex

Oberbegriffe:

[2] Zunge, Phonetik, Linguistik

Beispiele:

[1]
[2] Mit dem Dorsum werden im Deutschen z.B. die Konsonanten [j, ç, x, g, k, ŋ] gebildet.

Wortbildungen:

dorsal
[2] Dorsal, Dorsallaut

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Dorsum
[2] Hadumod Bußmann: Lexikon der Sprachwissenschaft. 3., aktualisierte und erweiterte Auflage. Kröner, Stuttgart 2002. Stichwort: „Dorsum“. ISBN 3-520-45203-0.
[2] Helmut Glück (Herausgeber), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Dorsum linguae“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7.
[1] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Dorsum“ (Wörterbuchnetz), „Dorsum“ (Zeno.org)