Donnerstagnachmittag

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Donnerstagnachmittag (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Donnerstagnachmittag

die Donnerstagnachmittage

Genitiv des Donnerstagnachmittags

der Donnerstagnachmittage

Dativ dem Donnerstagnachmittag

den Donnerstagnachmittagen

Akkusativ den Donnerstagnachmittag

die Donnerstagnachmittage

Worttrennung:

Don·ners·tag·nach·mit·tag, Plural: Don·ners·tag·nach·mit·ta·ge

Aussprache:

IPA: [ˈdɔnɐstaːkˌnaːxmɪtaːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Donnerstagnachmittag (Info)

Bedeutungen:

[1] der Nachmittag eines Donnerstages

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem Substantiv Donnerstag und dem Substantiv Nachmittag

Oberbegriffe:

[1] Nachmittag, Tageszeit, Tag, Zeit, siehe auch: Verzeichnis: Zeit und Kalender

Beispiele:

[1] Die Hitze des Donnerstagnachmittags diese Woche ist kaum zu übertreffen.
[1] Übernächste Woche komme ich am Donnerstagnachmittag zu dir.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] canoonet „Donnerstagnachmittag
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDonnerstagnachmittag