Disqualifikation

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Disqualifikation (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Disqualifikation

die Disqualifikationen

Genitiv der Disqualifikation

der Disqualifikationen

Dativ der Disqualifikation

den Disqualifikationen

Akkusativ die Disqualifikation

die Disqualifikationen

Worttrennung:

Dis·qua·li·fi·ka·ti·on, Plural: Dis·qua·li·fi·ka·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [dɪskvalifikaˈt͡si̯oːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Disqualifikation (Info)
Reime: -oːn

Bedeutungen:

[1] Sport: Ausschluss eines Sportlers von einem Wettbewerb bei Verstößen gegen Wettkampfregeln
[2] Feststellung, dass jemand oder etwas nicht für eine Sache qualifiziert ist; Feststellung einer Nichteignung

Herkunft:

Zusammensetzung aus lateinisch dis- → la „un-, nicht“ und dem Substantiv Qualifikation

Synonyme:

[1, 2] Disqualifizierung

Beispiele:

[1] Durch seine Disqualifikation erhielt er keine Punkte für die Wertung.
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Disqualifikation
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Disqualifikation
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDisqualifikation
[1, 2] Duden online „Disqualifikation