Diskussion:wackeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hi,

Das Beispiel "Ich habe an der Glühbirne gewackelt, da ist sie heruntergefallen" ist m. E. wichtig, da nicht nur Dinge intransitiv wackeln, sondern man auch transitiv an etwas wackeln kann, wenn auch umgangssprachlich. Jedoch ist das Wort wackeln sowieso eher umgangssprachlich.

Gruß --Bapon 14:26, 22. März 2006 (UTC)

Bedeutungen[Bearbeiten]

Ich werde das Gefühl nicht los, dass [3] unter [1] fällt. Der Bolzen wackelt, weil er lose ist. Ich sehe keine eigenständige Bedeutung. --Baisemain (Diskussion) 17:04, 9. Nov. 2008 (CET)