Diskussion:niederdeutsch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Definition geändert[Bearbeiten]

Ich habe die vorherige Definition geändert. Dies geschah aus folgenden Gründen:

  • die Zugehörigkeit des Niederfränkischen zum Niederdeutschen ist heute umstritten
  • Niederdersächsisch ist (heute) lediglich eine andere Bezeichnung für Westniederdeutsch, d. h. die Definition war unvollständig, da es auch noch die ostniederdeutschen Dialekte gibt.

Ich darüber hinaus eine zweite Definition ergänzt, die in der heutigen Sprachwissenschaft kaum mehr Anwendung findet, sie ist beispielsweise noch bei Grimm zu finden [1]. -- IP-Los (vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 89.53.77.188DiskussionBeiträge ° ----Baisemain (Diskussion) 13:22, 5. Aug. 2010 (MESZ))

Eindeutiger abgeändert[Bearbeiten]

Da das Niederdeutsche eine Sprache ist, der Artikel aber durch seine Formulierungen das Niederdeutsche als Dialekt bezeichnete, habe ich ihn entzweideutet. -- Zylbath (Diskussion) 20:26, 12. Mai 2011 (MESZ)

Substantivierung[Bearbeiten]

Ein Zitat (vielleicht ließen sich vier weitere finden) zu einer Substantivierung: „Die Niederdeutschen (Holländer) nebst denen, mit allen andern Sprachen gemein habenden Partic. relatiuis, brauchen auch einige, ihnen besondere Bezieh- und Quasi-Beziehwörtlein, welche, und welcher Gebrauch wir allhier vorstellen, und mit etlichen Exempeln erklären werden.“ (Matthias Kramers vollkommene niederdeutsche oder holländische Grammatik. Neue und verbesserte Auflage. Leipzig, 1755.) -Ikiaika (Diskussion) 02:08, 5. Jun. 2016 (MESZ)