Diskussion:machen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sind „das Bett machen“, „die Haare machen“ wirklich Redewendungen??? Acf 19:26, 23. Aug 2005 (UTC)

In meinen Augen - nein. Denn schließlich wird machen vollständig in seiner eigentlichen Bedeutung gebraucht, daher für mich: Charakteristische Wortkombinationen. Viele Grüße -- Pill 07:04, 24. Aug 2005 (UTC)

Ahd., Herkunft[Bearbeiten]

Heißt es nicht auf Althochdeutsch mahhôn? Das "ch" ist meines Errachtens eine etwas neuere Erfindung (vorstehender nicht signierter Diskussions-Beitrag stammt von 2001:16b8:1195:eb00:4c4f:1d93:7a7b:2a8dDiskussionBeiträge ° --MoC ~meine Nachrichtenseite~ 17:55, 25. Feb. 2018 (MEZ))

Jop, siehe zum Beispiel Wolfgang Pfeifer: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen, digitalisierte und aufbereitete Ausgabe basierend auf der 2., im Akademie-Verlag 1993 erschienenen Auflage. Stichwort „machen“. --- Allerdings sollte die Herkunft im Eintrag insgesamt angepasst und bequellt werden. Und bitte signiere deine Beiträge mit vier Tilden. - Gruß, MoC ~meine Nachrichtenseite~ 17:55, 25. Feb. 2018 (MEZ)