Diskussion:herausarbeiten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bedeutung Arbeitszeit vor-, nacharbeiten ?[Bearbeiten]

Im DWDS ist als Bedeutung noch angegeben: „umg. Arbeitszeit vor-, nacharbeiten: der Sonnabend vor dem Fest wurde herausgearbeitet“
Kennt das jemand? Gibt es das? Mir ist in diesem Sinne nur „(he)reinarbeiten“ bekannt, z. B.: Wir müssen den Brückentag vorher/nachher wieder reinarbeiten. --Seidenkäfer 11:16, 6. Jul 2007 (CEST)

Im DWDS finde ich oft umgangssprachliche Bedeutungen, die niemand kennt bzw. gehört hat... Man hat mir gesagt, manche seien eher veraltet statt umgs. (z. B. vornehmen[4]), aber ich kann das nicht wissen... Danke übrigens für den Artikel. --Daniel Clemente 13:07, 6. Jul 2007 (CEST)
Ja, das mag sein. Aber eventuell gibt es auch regionale Unterschiede – und da ich ganz weit unten in Deutschland sitze, sind mir manche Bedeutungen, die jenseits des Weißwurstäquators durchaus üblich sind, völlig unbekannt. Also bin ich da immer etwas unsicher und schreibe lieber nur solche Wörter und Bedeutungen hier rein, die ich auch kenne. Aber es steht ja jedem frei, Ergänzungen zu machen. Warten wir's ab. --Seidenkäfer 14:53, 6. Jul 2007 (CEST)