Diskussion:geheuer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Deklinierte Formen[Bearbeiten]

Die bereits angelegten Formen widersprechen geheuer (Deklination). Außerdem frage ich mich, ob es hier überhaupt deklinierte Formen gibt. --Seidenkäfer (Diskussion) 15:50, 16. Aug. 2014 (MESZ)

Das habe ich mich auch schon mal gefragt und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass jedenfalls für mein Sprachgefühl zumindest die Verneinung nicht so seltsam klingt: In dem nicht geheuren Wald schauderte es ihn. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 15:57, 16. Aug. 2014 (MESZ)
Sind die vielleicht veraltet? Aber selbst dann scheint es geheuren statt geheueren zu lauten. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 16:04, 16. Aug. 2014 (MESZ)
Das („veraltet“) ist gut möglich. Bei Adelung werden Komparativ und Superlativ ohne das e genannt: Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793–1801 „geheuer“. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 20:03, 16. Aug. 2014 (MESZ)
Also (nicht) geheuren (aber nicht (nicht) geheueren) klingt für mich auch möglich. Ich glaube, Yoursmile hat aber mit „veraltet“ eher die Form geheueren gemeint. Bitte um Korrektur, falls ich das falsch interpretiert habe. --Seidenkäfer (Diskussion) 21:05, 16. Aug. 2014 (MESZ)
Bei teuer (Deklination) haben wir auch nur teuren. --Seidenkäfer (Diskussion) 21:20, 16. Aug. 2014 (MESZ)
Hm, ich hätte jetzt gedacht, dass Yoursmile meinte, dass die Formen möglicherweise veraltet sind, aber selbst dann ohne das e gebildet werden. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 23:40, 16. Aug. 2014 (MESZ)
Hehe, um es noch einmal klarer zu formulieren: ich gehe davon aus, dass die Formen mit e nicht existieren (geheueren). Im Gegensatz zu der Variante ohne e (geheuren), wobei diese allenfalls veraltet ist. Eine Ausnahme bildet letzteres bei einer Verneinung, dann scheint das durchaus auch noch heute verwendet zu werden. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 09:01, 17. Aug. 2014 (MESZ)
Wenn es denn deklinierbar wäre, würde vielleicht diese Regel weiterhelfen. -- Formatierer (Diskussion) 10:00, 17. Aug. 2014 (MESZ)

Auf die Formen mit e habe ich SLA's gestellt. Bleibt aber noch die Frage, ob die Steigerungsformen im Eintrag ergänzt werden oder aus der Deklinationsseite entfernt werden sollen. --Seidenkäfer (Diskussion) 13:39, 17. Aug. 2014 (MESZ)

Ich bin dafür, die im Eintrag zu ergänzen. Sie lassen sich in mehreren älteren Werken nachweisen: [1], [2] und Adelung, wobei das fehlende e im Superlativ in der digitalen Version einen Übertragungsfehler darstellt (Original: [3]). Damit stimmen sie auch mit der von Formatierer angesprochenen Regel überein. Nützlich wäre sicherlich eine Anmerkung dazu, dass diese Formen heute nicht mehr benutzt werden, außer vielleicht in der verneinten Form. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 23:37, 17. Aug. 2014 (MESZ)