Diskussion:allein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ich habe relativ wenig geändert. Wichtig ist: "allein" ist nie "Subjunktion"; das Goethebeispiel ist eindeutig eine Aneinanderreihung von Hauptsätzen, d.h. der mit "allein" eingeleitete Satz ist kein "Nebensatz"; dann ist auch die Bedingung für "Subjunktion" nicht gegeben. Stattdessen ist es eine Konjunktion, etwa gleichbedeutend mit "jedoch".

"Allein" als Adverb unterscheidet sich von "allein" als Adjektiv nur dadurch, dass das Adverb mit praktisch allen Verben (außer "sein", "bleiben") vorkommt, das Adjektiv aber nur mit "sein" und "bleiben". Das Adjektiv "allein" hat die Besonderheit, dass es nicht mit Substantiven und Artikeln gemeinsam eine Wortgruppe mit Stellung vor dem Substantiv einnimmt, wie das sonst sehr viele Adjektive tun. Also nicht: *"der alleine Junge". Gebrauch: "Ich bin allein": adjektivisch; "Ich komme allein": adverbial. Dr. Karl-Heinz Best 20:32, 5. Dez 2007 (CET)

Nachtrag zur Überarbeitung[Bearbeiten]

Ich habe die Konjunktion von Adjektiv/Adverb getrennt. Bedeutung und Verwendung der Konjunktion sind deutlich anders als beim Adjektiv/Adverb. Ob man "allein" auch als Adjektiv/Adverb oder nur als Adverb betrachtet, kann man so oder so entscheiden, da das Wort nie attributiv (vor Substantiven und in Kongruenz mit ihnen) verwendet wird. Duden.Dt. Universalwörterbuch trennt Adj. und Adv.; Wahrig Deutsches Wörterbuch hat nur Adverb. Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 09:47, 10. Feb 2009 (CET)

Berlinerisch[Bearbeiten]

Ich bin Berliner und kann auch etwas berlinern, allerdings bin ich der entsprechenden "Rechtschreibung" nicht geläufig, da es nur gesprochen wird. Kurzum, wenn jemand die "korrekte Rechtschreibung" validieren kann, möge es in den Artikel aufgenommen werden: "alleene", z.B. "Ik bin alleene."

Weitere Bedeutung[Bearbeiten]

"allein" kann auch für "aber" oder "jedoch" stehen: "Ich würde gern helfen, allein, ich weiß nicht, wie".

Evtl. mit dem Vermerk "gehoben" oder "veraltend". Kommt so z.B. in diesem Artikel vor: http://www.sueddeutsche.de/politik/fdp-der-name-ist-ein-problem-1.2023564 85.179.6.74 15:57, 24. Sep. 2014 (MESZ) Arnd

Hallo Anrd, siehe zweiter Abschnitt der Eintrags allein#Konjunktion. Gruß --Seidenkäfer (Diskussion) 16:03, 24. Sep. 2014 (MESZ)

Bedeutung als Modalpartikel[Bearbeiten]

"Modalpartikel" ist zwar falsch, kommt der Bedeutung aber am nächsten:

- Die Käseabteilung des Berlinder KaDeWe hat 1.300 internationale Käsesorten im Angebot, davon allein 400 Sorten aus Frankreich.
- In dieser Woche allein musste die Polizei 3x kommen.
- Allein am ersten Tag wurden 20.000 der neuen Handys verkauft.

Allein verstärkt hier also eine Aussage (wie ein Modalpartikel) und kann wie dieses nicht (oder nur schwer) in eine Fremdsprache übersetzt werden. --Thirunavukkarasye-Raveendran (Diskussion) 12:27, 3. Mai 2016 (MESZ)