Diskussion:Suppenkoma

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wieso ist Verdauungstief ein Gegenwort? Ist nicht genau das gemeint? Kampy (Diskussion) 15:03, 1. Dez. 2008 (CET)

Das Suppenkoma wird m.E. stets scherzhaft verwendet, das Verdauungstief jedoch stets ernsthaft. Ich gebe zu, die Rubrizierung ist diskutabel. Aber wo sind klare Definitionen? -- Ipfuge (Diskussion) 15:14, 1. Dez. 2008 (CET)

Lebendige Sprache[Bearbeiten]

Toll, das nenne ich mal lebendige Sprache! Eine Journalistin(?) denkt sich ein Wort aus, niemand benutzt es, aber es gibt einen Eintrag hier. Jeder macht mit! Kann ich mir auch mal ein Wort ausdenken und das hier einbauen? Ich finde dann sicher auch zwei oder drei Kategorie-C Personalcoachs, die das mit halbleeren Markern vor achteinhalb Zwangsteilnehmern in einem billigen Tagungshotel auf eine Flipchart krickeln. Wie wäre es mit Popelamnesie? Der Zustand, dass man im Auto sitzend vergisst, dass man nicht unbeobachtet und allein ist, während man in der Nase bohrt? Oder der Stummtarzan? Wenn man sich morgens im Büro mit ausladenden Gesten räkelt und gähnt? -- Krantnejie (Diskussion) 11:41, 29. Okt. 2012 (MEZ)