Diskussion:Schutz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bedeutung [2][Bearbeiten]

…, derzeit „der Zustand des Geschützt-Seins“ (Unterstreichung von mir), trifft m. E. auf manche Unterbegriffe (Regenschutz, Mundschutz) nicht zu. Der Naturschutz schützt die Natur, der Insektenschutz hingegen vor Insekten. Gruß in die Runde, Peter — 06:58, 30. Okt. 2016 (MEZ)

Es passt, wenn mit Insektenschutz der Zustand des Geschützt-Seins vor Insekten gemeint ist; dieses Geschütztsein muss sich ja nicht auf das Determinans beziehen. Ich denke aber, dass nicht alle Wörter eindeutig zugeordnet werden können. Jugendschutz ist unter [2] eingeordnet, in „zentrale Aufgabe dieser Jugendschutzorganisation ist der Jugendschutz“ wird das Wort aber in der Bedeutung [1] verwendet. Eine weitere Bedeutung ist „etwas, das schützt“ („ich trage einen Mundschutz“, „sie produzieren Insektenschutz“). -- IvanP (Diskussion) 08:55, 30. Okt. 2016 (MEZ)
Danke für Deine Antwort. Ich denke, dass ein Insektenschutz (auch) „etwas, das schützt“, nämlich vor Insekten und nicht nur dessen Funktion ist. Gruß, Peter -- 09:00, 30. Okt. 2016 (MEZ)
In „Produkte für den Insektenschutz“ nicht. Als Insektenschutz könnte analog zu Tierschutz auch der Schutz von Insekten (zum Thema selbst vgl. Tomasik, Wikipedia) bezeichnet werden.-- IvanP (Diskussion) 09:28, 30. Okt. 2016 (MEZ)
Ja. Deshalb schrieb ich „(auch)“. Gruß, Peter -- 09:36, 30. Okt. 2016 (MEZ)

Ich nehme dieses Lemma von meiner Beobachtungsliste, bei Antwort bitte pingen: {{@|Peter Gröbner|Peter}}. Danke, Peter -- 17:27, 13. Mär. 2017 (MEZ)