Diskussion:Polysemie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Einordnung des Begriffs Polysemie als Gegenwort/Antonym zu Homonymie erscheint mir äußerst bedenklich. Obwohl Polysemie und Homonymie möglicherweise keine Synonyme sind, so bezeichnen doch beide das Phänomen der Zuordnung mehrerer Bedeutungen zu einem Begriff/Wort/Namen. Dass der Unterschied eher in Nuancen liegt, jedoch beide Begriffe nicht gegensätzlich sind, bestätigt auch der frühzeitige Hinweis in sowohl dem englischsprachigen als auch dem deutschsprachigen Polysemie-Wikipediaartikel, dass Homonymie und Polysemie üblicherweise unterschieden werden (und in welcher Hinsicht). Falls man also überhaupt eine Synonym-Antonym-Relation zwischen beiden Begriffen postulieren will, dann eher die Synonym- als die Antonym-Relation; am Besten verzichtet man jedoch gänzlich auf eine solche Beziehung und fügt eine Verlinkung zum Eintrag Homonymie unter der Überschrift Sinnverwandte Wörter ein. Das eigentliche Gegenwort für Polysemie ist Monosemie. Im englischsprachigen polysemy-Artikel wird homonymy im See also-Abschnitt verlinkt, jedoch nicht in der Rubrik Gegenwort/Antonym. Aarp65 (Diskussion) 12:19, 6. Jan. 2017 (MEZ)