Diskussion:Nennform

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nebenakzent?[Bearbeiten]

Leide-, Misch- und Druckform haben einen. -- Peter -- 08:09, 31. Okt. 2019 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Vom Seidenkäfer erledigt  Danke, Peter -- 12:15, 31. Okt. 2019 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

2 Bedeutungen?[Bearbeiten]

Bedeutung 1 ist natürlich in Bedeutung 2 enthalten. In den Lexika wird meist auf Bedeutung 1 abgestellt; die trifft auf dt. Verben zu, nicht aber auf lateinische oder altgriechische. Und es fehlt der Hinweis auf die Nennformen der anderen Wortarten. Wenn wir 2 Bedeutungen anführen, entsprechen wir der sehr unterschiedlichen Behandlung des Wortes in versch. Lexika. Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 10:54, 31. Okt. 2019 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Ich denke auch, dass es wenig Sinn ergibt, den Infinitiv als separate Bedeutung darzustellen, nur weil manche Lexika nur diesen anführen. Letzen Endes ist doch der Infinitiv nur ein Unterbegriff von Nennform. Gruß --Udo T. (Diskussion) 11:30, 31. Okt. 2019 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Ich denke aber, dass die meisten nicht linguistisch geschulten Leser – so wie ich bis vorgestern – Nennform und Infinitiv als Synonym verstehen, daher meine ich, wir sollte auf diese unterschiedlichen Sichtweisen hinweisen. Vgl. Portulak, da ist auch die Bedeutung [3] in der Bedeutung [2] enthalten, und Katze, da ist die Bedeutung [1] in der Bedeutung [3] enthalten. Gruß euch beiden, Peter -- 12:13, 31. Okt. 2019 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Pictogram voting info.svg Info: Aus dem Online-Brockhaus: „Nennform, Sprachwissenschaft: oft gleichbedeutend mit Infinitiv verwendet. Die Nennform meint aber die Form eines Verbs, in der es in einem Wörterbuch zitiert (genannt) wird (Lemma). Dies ist im Deutschen wie bei vielen anderen Sprachen zwar der Infinitiv, in anderen Sprachen aber nicht (so ist es im Lateinischen die 1. Person Singular Indikativ Präsens, z. B. »habeo«).“

Und aus Wikipedia-Artikel „Nennform“ (Stabilversion): „Der Vergleich zwischen dem Deutschen und dem Lateinischen zeigt, dass als Nennform verschiedene Wortformen verwendet werden. Die Gleichsetzung von Nennform mit Infinitiv, die man oft liest, greift zu kurz.“ (Hervorhebung durch mich) --Udo T. (Diskussion) 00:02, 2. Nov. 2019 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Ich bin deshalb weiterhin der Ansicht, dass im Eintrag wieder die ursprüngliche einzige Bedeutung angegeben werden sollte, wie es von Dr. Karl-Heinz Best ursprünglich auch vorgesehen war. Gruß --Udo T. (Diskussion) 00:04, 2. Nov. 2019 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Eben wegen des oben Fettgesetzten (und weil sowohl der Online- als auch der gedruckte Duden kommentarlos Infinitiv angeben) bin ich dafür, beide Bedeutungen anzugeben. Ebenso wie es erst kürzlich beim Wahlverein auf Initiative von Yoursmile geschehen ist. Gruß euch allen, Peter -- 06:50, 2. Nov. 2019 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
@Udo: Danke für den Seitenschutz, Peter -- 06:56, 2. Nov. 2019 (MEZ)Beantworten[Beantworten]