Diskussion:Nacht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quelle der etym. Angabe?[Bearbeiten]

Hallo, welcher Quelle ist denn die etymologische Angabe ("nicht acht") entnommen? Man sollte wohl wenigstens Kluges alternative Etymologie hinzufügen... Gruß, --Jonas =) 20:29, 22. März 2006 (UTC)

Bezüglich der Quelle müsstest Du Mra befragen. Ansonsten: füge die Alternative doch einfach hinzu ;) lG. --birdy, das weltraumvogi (:> )=| 20:46, 22. März 2006 (UTC)
Hallo Birdy, ich gestehe, dass ich nicht zwei Alternativen als gleichberechtigt angeben wollte, wenn mir die eine sehr "spanisch" vorkommt. Trotzdem hätte ich natürlich Kluges Version hinzufügen können/sollen... Gruß, --Jonas =) 11:06, 25. März 2006 (UTC)
Die hier beschriebene Etymologie kommt mir auch etwas merkwürdig vor. Meines Wissens nach kommt es nämlich von tocharisch "noktim" (abends) (gilt übrigens auch für das englische night). Ich werde das in den nächsten Tagen korrigieren.-- Rhingdrache (D) 23:35, 23. März 2006 (UTC)

Habe die strittige Herkunftsangabe nun provisorisch mal auskommentiert, bevor die Diskussion hier zu keinem Ergebnis gekommen ist. Viele Grüße Pill δ 11:24, 25. März 2006 (UTC)

Bild[Bearbeiten]

Das abgebildete Foto zeigt nun alles andere als eine typische Darstellung von "Nacht". Schwierig genug, eine bildliche Typik und die Frage nach der Notwendigkeit eines Bildes zum Lemma "Nacht" scheint sich aus Gründen der Selbstverständlichkeit zu erübrigen. Kunstgeschichtlich hatte die Nacht ihre Blüte in der Malerei der Deutschen Romantik, eine Ikone von Caspar David Friedrich könnte man - wenn schon - anfügen; "Mann und Frau den Mond betrachtend" zum Beispiel.

des Nachts[Bearbeiten]

Ist des Nachts ein Genitivus Absolutus? Der sollte dann aber doch der Nacht heißen. Ist es eine grammatisch eigentlich falsche Parallelbildung zu des Abends, die inzwischen (fälschlich) als richtig (und sogar gehoben) empfunden wird? Oder ist das eine Ellipse, wobei sich der Artikel auf ein ausgelassenes männliches oder sächliches Wort bezieht (vielleicht sogar in einer längeren Wendung) und nachts womöglich ein Adverb ist? Die Erklärung wäre ja auch für die Groß-/Kleinschreibung wichtig. --31.53.35.104 20:00, 2. Jan 2014 (MEZ)

Vielleicht hilft dir schon mal das weiter, was Dr. Bopp zu diesem Thema schreibt: [1]. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 20:08, 2. Jan 2014 (MEZ)
Ja das hilft, danke. (Überhaupt ein interessanter Blog.) Falsche Parallelbildung ist bislang die beste Erklärung diesen Jahres. Guten Nacht. --31.53.35.104 22:09, 2. Jan 2014 (MEZ) Na, vielleicht doch besser als: „Sie hüteten der Nacht ihre Herde.“