Diskussion:Leuchtstoffröhre

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zitat Wikiwörterbuch!: "Leuchtmittel, mit einem Edelgas, das durch eine angelegte Spannung zum Leuchten angeregt wird, gefüllter geschlossenener Glaszylinder"

Diese Beschreibung ist einfach nur falsch!

Zitat aus der Wikipedia: "Die Leuchtstoffröhre ist eine Gasentladungslampe, die innen mit einem fluoreszierenden Leuchtstoff beschichtet ist. Sie wird im Volksmund oft fälschlicherweise als Neonröhre bezeichnet, obwohl sie kein Neon sondern Quecksilber (Quecksilberdampf) enthält."

Genausowenig ist "Neonröhre" ein Synonym für "Leuchtstoffröhre", so wie "Motorrad" kein Synonym für "Fahrrad" ist.

Wenn der Rest der Einträge die gleiche Qualität hat, dann gute Nacht! (vorstehender nicht signierter Diskussions-Beitrag stammt von 217.228.31.57 DiskussionBeiträge ° --16:23, 18. Okt. 2004‎ (MESZ))

lieber unbekannter benutzer, danke fuer deinen hinweis und schade, dass du nicht die bedeutung gleich geaendert hast. und das mit dem synonym ist dann wohl volkstuemlich gemeint, will sagen fuer mich gibt es da keinen unterschied ob neon- oder leuchtstoffroehre und es geht vielen sicher aehnlich. da koennte man dann eben volkstuemlich oder aber auch faelschlicherweise zuschreiben. vielleicht hast du ja lust dich anzumelden und uns zu helfen! gruss Justy 16:03, 18. Okt 2004 (UTC)
Bei der aktuellen Bedeutungsangabe mit Quecksilber-Dampf ist die Neonröhre m. E. kein Unterbegriff. --Peter -- 07:31, 21. Aug. 2018 (MESZ)

Bitte korrigieren: Die Aussprache-Umschreibung ist falsch. (Wahrscheinlich vom Eintrag Wort/Wörter kopiert.) Habe ich nicht selber korrigiert, weil ich die korrekte Lautschrift nicht kenne. :-) (vorstehender nicht signierter Diskussions-Beitrag stammt von 62.156.160.60DiskussionBeiträge ° --20:00, 20. Okt. 2004‎ (MESZ))