Diskussion:-keit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Englisch bigness (big + -ness) wurde mit einem einsilbigen Adjektiv (big) gebildet. Bei der Bedeutungsangabe steht hier: "Suffix zur Bildung abstrakter Substantive aus stets mehrsilbigen Adjektiven". Der hervorgehobene Teil trift also auf -ness nicht zu. Irgendwie sollte also deutlich werden, daß die Übersetzungen nicht unbedingt so "beschränkt" sind wie deutsch -keit oder die Übersetzungen müßten überprüft und ggf. entfernt werden.

das ist eigentlich immer so, dass die Übersetzung das nächstmögliche Äquivalent wiedergibt. Das muss man nicht extra dazuschreiben. Susann Schweden (Diskussion) 02:07, 24. Dez. 2016 (MEZ)

Für Wetter ist das italienische tempo nicht nur „das nächstmögliche Äquivalent“, sondern m. E. die exakte Wiedergabe, hat aber auch noch andere Bedeutungen, die über jene des deutschen Wortes hinausgehen. --Peter -- 08:11, 24. Dez. 2016 (MEZ)
Ich nehme dieses Lemma von meiner Beobachtungsliste, bei Antwort bitte pingen: {{@|Peter Gröbner|Peter}}. Danke, Peter -- 04:44, 26. Apr. 2017 (MESZ)
ja, und es wird in den Übersetzungsabschnitten nie näher erläutert, auf welche Weise etwas als Übersetzung passt. Wir hatten doch mal die lange Diskussion zu dem Tannenbaum, Weihnachtsbaum und Christbaum, in wie weit die Übersetzungen exakt die Unterschiede, die die deutsche Sprache macht, wiedergeben sollen, können, müssen. Das Schwedische zb kennt nur julgran = Weihnachtstanne. Und nun? Ein schwedisches für zwei deutsche und muss man dann bei Christbaum die schwedische Übersetzung seinlassen, weil es kein Pendant gibt, das die religöse Facette im Fokus hat? Es ist eben so, dass man erst wirklich schlau wird, wenn man sich den zu einer Übersetzung im Idealfall vorhandenen Artikel anschaut und alle Info bekommt. Dann kann man selbst sehen, wo Verbindungen und Entsprechungen sind.
In meinen Augen ist es völlig ok, in schwierigen Fällen 'Näherungswerte' zu verwenden. Aber man kann genauso argumentieren, dass '-ness' sprachlich/inhaltlich nichts mit '-keit' zu tun hat, es ist nur grammatikalisch auch eine Möglichkeit, ein Substantiv zu bilden. Dann gehört es gelöscht. mlg Susann Schweden (Diskussion) 12:18, 24. Dez. 2016 (MEZ)