Diskussion:&

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sprache[Bearbeiten]

Ist das Zeichen nicht eher international als deutsch? Die Übersetzungsliste spricht auch dafür.

Darum geht's nicht. Hier wird nur mitgeteilt, dass es auch in dt. Texten vorkommt. Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 12:19, 14. Mär. 2009 (MEZ)

Sprache (2)[Bearbeiten]

Zur Zeit ist es "International". Bei der Bedeutung ist es jedoch "und bei eingetragenen Firmenbezeichnungen" und bei den Beispielen "Firma Müller & Schmidt" und "Ausbraunermassemachbonbons GmbH & Co. KG".

  1. Die Beispiele sind sicherlich eher Deutsch. (Außer es sind fiktive Eigennamen, bei denen "Firma" bzw. "Ausbraunermassemachbonbons" zum Eigennamen gehören.)
  2. "und bei eingetragenen Firmenbezeichnungen" könnte mißverstanden werden als "und nur bei eingetragenen Firmenbezeichnungen". Nach Duden wäre der zweite Satz aufs Reformdeutsche bezogen richtig. Im allgemeinen könnte es aber anders sein: In anderen Sprachen kann bzw. darf "&" vielleicht allgemein als Abkürzung für das entsprechende Wort für und (wie engl. and, lat. et) genutzt werden. Ein "nur" steht zwar nicht im Eintrag, könnte aber leicht fälschlicherweise dazugedichtet werden.
  3. Andersherum könnte es in einigen Sprachen bzw. Ländern so sein, daß "&" bei eingetragenen Firmenbezeichnungen nicht gestattet ist. Denkbare Beispiele: Vielleicht wird in einigen Ländern aufgrund von Sprachpflege oder aufgrund des politischen oder religiösen Systems (Kommunismus, Islam) ein der Sprache ursprünglich fremdes bzw. ein westliches "&" von staatlicher Seite aus abgelehnt. Im der Sprache selbst könnte es das Zeichen aber dennoch geben, z.B. unter Oppositionellen oder in der Umgangssprache.

Da "International" unbestimmt ist und kein "nur" vorhanden ist und die Beispiele fiktiv sind, könnte man es so auslegen, daß alles passt. Aber ob es gut ist? -93.196.252.127 20:27, 4. Jan. 2015 (MEZ)

Korrektur[Bearbeiten]

Zu [de.wiktionary.org/w/index.php?title=%26&diff=4058454&oldid=4058336 dieser Korrektur]:

  1. "&c." ist eine Wortbildung mit "&" und eine Abkürzung für "et cetera".
  2. Ampersand - sofern das Wort existiert (Duden bspw. kennt es nicht) - ist kein Synonym, so wie Und-Zeichen und Kaufmanns-Und keine Synonyme sind (siehe auch [de.wiktionary.org/w/index.php?title=%26&diff=3987433&oldid=3987428]). "Firma Müller & Ko." kann man schreiben, "a & b" (Informatik) auch, aber "Firma Kaufmanns-Und Ko." und "a Ampersand b" ist Unsinn.
  3. ";Bezeichnungen: gibt es nicht als Baustein" - ja, deshalb ist es auch ";Bezeichnungen: und nicht {{Bezeichnungen}}. "Synonyme" ist jedoch falsch (siehe 2.), also sollte dann ggf. ein Baustein "Bezeichnungen" erstellt werden. Da bei anderen Zeichen Bezeichnungen möglicherweise auch fälschlich als Synonyme eingetragen sind, könnte der Baustein womöglich häufiger verwendet werden.

-93.196.252.127 19:12, 4. Jan. 2015 (MEZ)

ich bin nicht bereit, Beiträge zu sichten oder zu korrigieren, die offensichtlich Falsches enthalten, in einer Mischung, die vielleicht implizieren soll, dass das jemand anders alles auseinander klamüstern soll? Nö, du kannst und du weißt. Mach das man richtig, dann sichte ich auch, anders gibt es revert. mlg --Susann Schweden (Diskussion) 20:16, 5. Jan. 2015 (MEZ)