Dip

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dip (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Dip die Dips
Genitiv des Dips der Dips
Dativ dem Dip den Dips
Akkusativ den Dip die Dips

Worttrennung:

Dip, Plural: Dips

Aussprache:

IPA: [dɪp], Plural: [dɪps]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɪp

Bedeutungen:

[1] Gastronomie: dickflüssige, würzige Soße, in die Stücke von Gemüse, Fleisch etc. beim Essen eingetunkt werden

Herkunft:

von englisch dip → eneintauchen, eintunken[1]

Oberbegriffe:

[1] Soße/Sauce

Beispiele:

[1] „Ein paar Stunden später ist der Esstisch randvoll gedeckt mit Köstlichkeiten: wilde Artischocken in Beeren-Essig. Maisbrote mit einem Dip aus geräuchertem Chili, Koriander, Knoblauch und Basilikum – ein Rezept, das sich alle notieren.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Dip
[1] canoo.net „Dip
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDip
[1] The Free Dictionary „Dip
[1] Duden online „Dip
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dip

Quellen:

  1. Duden online „Dip
  2. Cosima Schmitt: Und eine Prise Zuversicht. In: Zeit Online. Nummer 19, 3. Mai 2012, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 19. April 2013).

Ähnliche Wörter:

dipp, Tipp, tipp