Dimotikí

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dimotikí (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural

Nominativ (die) Dimotikí

Genitiv der Dimotikí

Dativ (der) Dimotikí

Akkusativ (die) Dimotikí

Alternative Schreibweisen:

Dimotiki

Worttrennung:

Di·mo·ti·kí, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] selten: eine Varietät des Griechischen, die neugriechische Volkssprache; Vergleiche auch Katharevousa

Beispiele:

[1] „Die Verwendung der Dimotikí erregte bei den Sprachpuristen solchen Zorn, daß es sogar wegen der Übersetzung des Neuen Testaments in Dimotikí zu öffentlichem Aufruhr mit Straßenschlachten und Todesopfern kam.“[1]
[1] „[…] in Griechenland, nach dem erwähnten Gespräch über Dimotikí und Katharévusa, sei er auf die Idee gekommen, in Nachahmung der Humanisten des 16. Jahrhunderts einen philosophischen Text in ‚néo-francais‘ zu übersetzen[…]“[2]
[1] „Im modernen Griechenland wird die Bezeichnung Katharévusa […] für die hinter der Entwicklung der gesprochenen Sprache zurückbleibende Form des archaisierenden Griechisch und die Bezeichnung Dimotikí […] für das sozusagen normale Neugriechisch benutzt.“[3]
[1] „Als Parteigänger von Eleftherios Venizelos wurde er ins Athener Parlament gewählt, wo er für die Verwendung der griechischen Volkssprache (Dimotikí) eintrat.“[4]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Dimotiki.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1]

Quellen: