Dimensionalität

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dimensionalität (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Dimensionalität

die Dimensionalitäten

Genitiv der Dimensionalität

der Dimensionalitäten

Dativ der Dimensionalität

den Dimensionalitäten

Akkusativ die Dimensionalität

die Dimensionalitäten

Worttrennung:

Di·men·si·o·na·li·tät, Plural: Di·men·si·o·na·li·tä·ten

Aussprache:

IPA: [ˌdimɛnzi̯onaliˈtɛːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Dimensionalität (Info)
Reime: -ɛːt

Bedeutungen:

[1] Eigenschaft/Beschaffenheit Ausdehnung (auf verschiedenen Ebenen und/oder in verschiedene Richtungen, Dimensionen) zu haben; gerade im Plural auch synonym mit Dimension verwendet

Herkunft:

Ableitung (Suffigierung) vom Adjektiv dimensional mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ität[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Ausdehnung, Ausprägung, Dimensionierung, Inanspruchnahme von Platz, Räumlichkeit

Unterbegriffe:

[1] Eindimensionalität, Dreidimensionalität, Mehrdimensionalität, Multidimensionalität, n-Dimensionalität, Nichtdimensionalität, Zweidimensionalität

Beispiele:

[1] „Tatsächlich lassen sich wesentliche Aspekte dieser Begriffsvielfalt ordnen, indem grundsätzlich zwischen drei Stufen der Dimensionalität von Raum, und zwei Qualitäten von Raum unterschieden wird.“[2]
[1] „Die Frage der notwendigen Dimensionalität war schon immer ein Lieblingsthema der Architektur.“[3]
[1] „Die Ähnlichkeitsmaße können mit dem Verfahren der multidimensionalen Analyse in einen euklidischen Raum möglichst geringer Dimensionalität transponiert werden. Das Ergebnis ist eine Metrik der sozialen Distanz.“[4]
[1] „Eine andere Erklärung wäre, dass die Items gar nicht das Gleiche messen, die tatsächlichen Unterscheidungen der Befragten also eine andere Dimensionalität aufweisen.“[5]
[1] „Mit ihm werden, im übrigen darin dem »Ich« sehr verwandt, jeweils ganz eigene Dimensionalitäten aufgeblendet. Ein »transzendentales Ich« beschreibt eine völlig andere Ebene als das »empirische Ich«.“[6]
[1] „Mit Dimensionalität bezeichnet man die Zahl der Freiheitsgrade der Bewegung eines technischen Objektes, auf die der Operateur mit den Bedienelementen Einfluß nehmen kann.“[7]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dimensionalität
[1] canoonet „Dimensionalität“, Bedeutungswörterbuch

Quellen: