Dienstreise

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dienstreise (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Dienstreise

die Dienstreisen

Genitiv der Dienstreise

der Dienstreisen

Dativ der Dienstreise

den Dienstreisen

Akkusativ die Dienstreise

die Dienstreisen

Worttrennung:
Dienst·rei·se, Plural: Dienst·rei·sen

Aussprache:
IPA: [ˈdiːnstˌʁaɪ̯zə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Dienstreise (Info)

Bedeutungen:
[1] eine Reise in dienstlichem Auftrag

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Dienst und Reise

Synonyme:
[1] Geschäftsreise

Sinnverwandte Wörter:
[1] Dienstfahrt

Gegenwörter:
[1] Privatreise, Urlaubsreise, Vergnügungsreise

Oberbegriffe:
[1] Reise, Dienst1

Beispiele:
[1] Seine Dienstreise ging diesmal nach München.
[1] „Dienstreisen sind Reisen zur Erledigung von Dienstgeschäften außerhalb der Dienststätte.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] auf Dienstreise (sein)

Wortbildungen:
[1] Auslandsdienstreise, Dienstreisender

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Dienstreise
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dienstreise
[1] canoonet „Dienstreise
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDienstreise
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Dienstreise

Quellen:

  1. Bundesreisekostengesetz, § 2 Dienstreisen, (1), juris.de

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: dienstweise
Anagramme: deinerseits, desistieren, dissentiere