Diensthandy

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diensthandy (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Diensthandy

die Diensthandys

Genitiv des Diensthandys

der Diensthandys

Dativ dem Diensthandy

den Diensthandys

Akkusativ das Diensthandy

die Diensthandys

Worttrennung:
Dienst·han·dy, Plural: Dienst·han·dys

Aussprache:
IPA: [ˈdiːnstˌhɛndi]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Mobiltelefon, das einem Arbeitnehmer vom Arbeitgeber für dienstliche Angelegenheiten zur Verfügung gestellt wird

Herkunft:
Determinativkompositum aus Dienst und Handy

Oberbegriffe:
[1] Handy

Beispiele:
[1] „Die Anschaffung von neuen Diensthandys sorgt in der Bundeswehr für Frust und Spott.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Diensthandy
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Diensthandy
[1] Duden online „Diensthandy
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDiensthandy

Quellen:

  1. Soldaten bekommen Smartphones - ohne Internetzugang. In: Spiegel Online. 17. Mai 2019, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 17. Mai 2019).