Dialektregion

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dialektregion (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Dialektregion

die Dialektregionen

Genitiv der Dialektregion

der Dialektregionen

Dativ der Dialektregion

den Dialektregionen

Akkusativ die Dialektregion

die Dialektregionen

Worttrennung:

Di·a·lekt·re·gi·on, Plural: Di·a·lekt·re·gi·o·nen

Aussprache:

IPA: [diaˈlɛktʁeˌɡi̯oːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Dialektregion (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Bereich der Verbreitung eines Dialekts

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Dialekt und Region

Oberbegriffe:

[1] Region

Beispiele:

[1] „Kaum scheiden sich Dialektregionen an einer bestimmten Linie.“[1]
[1] „Eine Gemeinsamkeit dieser Dialektregionen ist der fehlende Einfluss der arabischen Hochsprache in der Sprachentwicklung.“[2]
[1] „Die kulturellen Grenzen lassen sich recht gut an den unterschiedlichen Dialektregionen ausmachen.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Dialektregion
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dialektregion
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDialektregion

Quellen:

  1. Peter Wiesinger: Dialekt und Dialektregionen in Österreich. In: Konturen. Magazin für Sprache, Literatur und Landschaft. Nummer Heft 2, 1992, Seite 36-38, Zitat Seite 37.
  2. Magda Luthay: Arabische Welt: Grammatik, Dichtung und Dialekte. Internationale Tagung zu Ehren des bekannten Erlanger Arabisten Prof. Dr. Wolfdietrich Fischer. Universität Erlangen Aufgerufen am 18.6.16.
  3. Oberlausitz, Wikipedia Aufgerufen am 18.6.16.