Dezennium

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dezennium (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Dezennium

die Dezennien

Genitiv des Dezenniums

der Dezennien

Dativ dem Dezennium

den Dezennien

Akkusativ das Dezennium

die Dezennien

Worttrennung:

De·zen·ni·um, Plural: De·zen·ni·en

Aussprache:

IPA: [deˈt͡sɛni̯ʊm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Dezennium (Info)
Reime: -ɛni̯ʊm

Bedeutungen:

[1] gehoben: Zeitraum von zehn Jahren

Herkunft:

von gleichbedeutend lateinisch decennium → la, zu decem → la „zehn“ und annus → la „Jahr“[1]

Synonyme:

[1] Dekade, Jahrzehnt

Beispiele:

[1] „Damit wurde die einmalige Chance verspielt, den mächtigen Militärpotentaten in die republikanische Verantwortung zu integrieren. Als dies ein Dezennium später geschah, war es schon zu spät.“[2]
[1] „Natürlich war Sanary ein ganz anderer Ort geworden in diesen drei Dezennien.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Dezennium
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dezennium
[*] canoonet „Dezennium
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDezennium
[1] Duden online „Dezennium

Quellen:

  1. Duden online „Dezennium
  2. Pedro Barceló: Kleine römische Geschichte. Sonderausgabe, 2., bibliographisch aktualisierte Auflage. Primus Verlag, Darmstadt 2012, ISBN 978-3534250967, Seite 55f.
  3. Robert Neumann: Oktoberreise mit einer Geliebten. Ein altmodischer Roman. Desch, München/Wien/Basel 1970, ISBN 3-420-04599-9, Seite 49.