Deutscher Wetterdienst

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Deutscher Wetterdienst (Deutsch)[Bearbeiten]

Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Bedeutung sprachlich anpassen

Eigenname, m, Wortverbindung[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Deutscher Wetterdienst
Genitiv Deutschen Wetterdienstes
Deutschen Wetterdiensts
Dativ Deutschem Wetterdienst
Akkusativ Deutschen Wetterdienst
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ der Deutsche Wetterdienst
Genitiv des Deutschen Wetterdienstes
des Deutschen Wetterdiensts
Dativ dem Deutschen Wetterdienst
Akkusativ den Deutschen Wetterdienst
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein Deutscher Wetterdienst
Genitiv eines Deutschen Wetterdienstes
eines Deutschen Wetterdiensts
Dativ einem Deutschen Wetterdienst
Akkusativ einen Deutschen Wetterdienst

Worttrennung:

Deut·scher Wet·ter·dienst, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈdɔɪ̯ʧɐ ˈvɛtɐˌdiːnst]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Deutscher Wetterdienst (Info)

Bedeutungen:

[1] BehördeAnstalt: nationaler Wetterdienst, teilrechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) mit eigenen meteorologischen Beobachtungsnetzen und Teilnahme an globalen Meldesystemen, meteorologische Dienstleistungen

Abkürzungen:

[1] DWD

Gegenwörter:

[1] Weltorganisation für Meteorologie

Oberbegriffe:

[1] Wetterdienst

Beispiele:

[1] Der Deutsche Wetterdienst hat seinen Sitz in Offenbach am Main.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Deutscher Wetterdienst
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDeutsche Wetterdienst
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Deutscher Wetterdienst