Derby

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Derby (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Derby

die Derbys

Genitiv des Derby
des Derbys

der Derbys

Dativ dem Derby

den Derbys

Akkusativ das Derby

die Derbys

Worttrennung:
Der·by, Plural: Der·bys

Aussprache:
IPA: [ˈdɛʁbi], [ˈdœːɐ̯bi]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Derby (Info)

Bedeutungen:
[1] Pferdesport: jährlich stattfindende Pferderennen
[2] Sport: wichtiges Spiel zwischen Vereinen aus der gleichen Region

Herkunft:
benannt nach dem 12. Earl of Derby (Edward Smith Stanley), der 1780 zum ersten Mal ein solches Rennen veranstaltete[1]

Synonyme:
[2] Lokalderby

Oberbegriffe:
[1] Pferderennen, Pferdesport
[2] Sport

Unterbegriffe:
[2] Nordderby, Ostderby, Regionalderby, Revierderby, Stadtderby

Beispiele:
[1] Er erwartete mit großer Spannung das nächste Derby, denn er hatte viel Geld auf ein Pferd gesetzt.
[2] Seit ewigen Zeiten gibt es heute mal wieder ein richtiges Münchner Derby und prompt fällt in ganz Bayern das Kabelfernsehen aus.

Wortbildungen:
Stadtderby

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Derby
[1] Wikipedia-Artikel „Derby (Pferdesport)
[2] Wikipedia-Artikel „Derby (Sport)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Derby
[1] canoonet „Derby
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDerby

Quellen:

  1. vergleiche Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7 „Derby“