Denar

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Denar (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: bessere Beispiele

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ der Denar die Denar die Denare
Genitiv des Denar
des Denars
der Denar der Denare
Dativ dem Denar den Denar den Denaren
Akkusativ den Denar die Denar die Denare

Worttrennung:

De·nar, Plural 1: De·nar, Plural 2: De·na·re

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —
Reime: -aːɐ̯

Bedeutungen:

[1] altrömische Münze aus Silber
[2] mittelalterliche Münze im Reich der Karolinger
[3] Währung in Mazedonien

Herkunft:

über mittelhochdeutsch denar von lateinisch denarius → la[1]

Beispiele:

[1] „Im 3. Jahrhundert v.Chr. setzt die römische Münzprägung in Silber (Denar) und Bronze (As) ein, um die wachsenden Ausgaben der Republik, vor allem für Soldzahlungen und Heeresversorgung, decken zu können.“[2]
[2, 3] Im Kasten klingelten die Denare.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Wikipedia-Artikel „Denar
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Denar
[1, 3] canoo.net „Denar
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDenar
[1, 2] Duden online „Denar

Quellen:

  1. Duden online „Denar
  2. Pedro Barceló: Kleine römische Geschichte. Sonderausgabe, 2., bibliographisch aktualisierte Auflage. Primus Verlag, Darmstadt 2012, ISBN 978-3534250967, Seite 97f.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Dinar, Donar
Anagramme: Adern, Narde, Rande