Denar

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Denar (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ der Denar

die Denar die Denare

Genitiv des Denar
des Denars

der Denar der Denare

Dativ dem Denar

den Denar den Denaren

Akkusativ den Denar

die Denar die Denare

Worttrennung:

De·nar, Plural 1: De·nar, Plural 2: De·na·re

Aussprache:

IPA: [deˈnaːɐ̯]
Hörbeispiele:
Reime: -aːɐ̯

Bedeutungen:

[1] altrömische Münze aus Silber
[2] mittelalterliche Münze im Reich der Karolinger
[3] Währung in Mazedonien

Herkunft:

über mittelhochdeutsch denar von lateinisch denarius → la[1]

Beispiele:

[1] „Im 3. Jahrhundert v.Chr. setzt die römische Münzprägung in Silber (Denar) und Bronze (As) ein, um die wachsenden Ausgaben der Republik, vor allem für Soldzahlungen und Heeresversorgung, decken zu können.“[2]
[2] Die karolingischen Denare waren aus reinem Silber und sollen überall Geltung haben.
[3] Mazedonische Geldscheine können einen Wert von 10, 50, 100, 500, 1000 oder 5000 Denar haben.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Wikipedia-Artikel „Denar
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Denar
[1, 3] canoonet „Denar
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDenar
[1, 2] Duden online „Denar

Quellen:

  1. Duden online „Denar
  2. Pedro Barceló: Kleine römische Geschichte. Sonderausgabe, 2., bibliographisch aktualisierte Auflage. Primus Verlag, Darmstadt 2012, ISBN 978-3534250967, Seite 97f.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Dinar, Donar
Anagramme: Adern, Narde, Rande