Datenfernübertragung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Datenfernübertragung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Datenfernübertragung die Datenfernübertragungen
Genitiv der Datenfernübertragung der Datenfernübertragungen
Dativ der Datenfernübertragung den Datenfernübertragungen
Akkusativ die Datenfernübertragung die Datenfernübertragungen

Worttrennung:

Da·ten·fern·über·tra·gung, Plural: Da·ten·fern·über·tra·gun·gen

Aussprache:

IPA: [ˌdaːtn̩ˈfɛʁnʔyːbɐˌtʁaːɡʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Datenfernübertragung (Info)

Bedeutungen:

[1] Telekommunikation: die Übertragung von Daten über Telefonnetzwerke

Abkürzungen:

[1] DFÜ

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Daten und Fernübertragung

Oberbegriffe:

[1] Datenübertragung, Fernübertragung

Beispiele:

[1] Die Datenfernübertragung ist langsamer als modernere Verbindungen, wie z.B. ADSL.
[1] „Zunächst muss auf dem Computer eine so genannte DFÜ-Verbindung (DFÜ steht für Datenfernübertragung) eingerichtet werden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Datenfernübertragung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Datenfernübertragung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDatenfernübertragung
[1] The Free Dictionary „Datenfernübertragung

Quellen:

  1. berlinonline.de, 2005-03-13