Dat.

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dat. (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] Dativ
[2] Datum

Beispiele:

[1] „Das Verb k l e i d e n im Sinne von: wohl anstehn wird sowohl mit dem Dat. als mit dem Akk. gebraucht; z. B. Fontane: Das kleidet einem Mädchen nicht; Konr. F. Meyer: Die Rüstung kleidet mich.“[1]
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Karl-Dieter Bünting: Wörterbuch der Abkürzungen. Isis Verlagsgesellschaft, Chur 1994, Seite 48

Quellen:

  1. August Engelien: Grammatik der neuhochdeutschen Sprache. W. Schultze’s Verlag (L. Grieben Jun.), Berlin 1902, Seite 416