Darmwind

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Darmwind (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Darmwind

die Darmwinde

Genitiv des Darmwindes
des Darmwinds

der Darmwinde

Dativ dem Darmwind
dem Darmwinde

den Darmwinden

Akkusativ den Darmwind

die Darmwinde

Worttrennung:
Darm·wind, Plural: Darm·win·de

Aussprache:
IPA: [ˈdaʁmˌvɪnt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Darmwind (Info)

Bedeutungen:
[1] aus dem Darm über den After entweichende Blähung

Synonyme:
[1] umgangssprachlich: Furz, Pups; schriftsprachlich: Blähung, Flatus

Beispiele:
[1] Wegen des schlechten Essens entließ er einige Darmwinde.
[1] Die Krankheit Durchfall hat Begleiterscheinungen wie zum Beispiel Darmwinde und Bauchkrämpfe.
[1] Ich bin nicht gern bei Opa zu Besuch. Er lässt immer so viele Darmwinde entweichen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion, Annette Klosa u. a. (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-05504-9, „Darmwind“, Seite 352
[*] canoonet „Darmwind

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Darmwand