Daddeldu

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Daddeldu (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ Daddeldu
Genitiv Daddeldu
Dativ Daddeldu
Akkusativ Daddeldu

Worttrennung:

Dad·del·du, kein Plural

Aussprache:

IPA: [dadl̩ˈduː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Daddeldu (Info)

Bedeutungen:

[1] norddeutsch, umgangssprachlich: Feierabend

Herkunft:

von englisch: that'll do = das reicht für heute[1]

Synonyme:

[1] Feierabend, Zapfenstreich

Gegenwörter:

[1] Foffteihn

Beispiele:

[1] Abends um elf is hier Daddeldu (nichts mehr los).

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Kleines Lexikon Hamburger Begriffe: daddeldu

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: daddeln, Dattel