Dachdecker

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dachdecker (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Dachdecker die Dachdecker
Genitiv des Dachdeckers der Dachdecker
Dativ dem Dachdecker den Dachdeckern
Akkusativ den Dachdecker die Dachdecker
[1] Mehrere Dachdecker bei der Arbeit

Worttrennung:

Dach·de·cker, Plural: Dach·de·cker

Aussprache:

IPA: [ˈdaxˌdɛkɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Dachdecker (Info)

Bedeutungen:

[1] Handwerker, der ein Dach errichtet, die Eindeckung, Abdichtung und Dämmung eines Daches ausführt und Dachfenster und Solarzellen anbringt

Herkunft:

Das Wort ist eine Ableitung zu der Wortgruppe (dem Syntagma) „deckt ein Dach“ mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er.

Synonyme:

[1] veraltet: Leiendecker

Weibliche Wortformen:

[1] Dachdeckerin

Oberbegriffe:

[1] Bauhandwerker

Beispiele:

[1] Die Dachdecker schafften es, das halbe Dach an einem Tag neu einzudecken.
[1] „Ludwig Bertini schien seine Aufgabe als Maurer, Maler, Installateur und Dachdecker sehr ernst zu nehmen.“[1]

Redewendungen:

das kannst du halten wie ein Dachdecker - es ist egal

Wortbildungen:

Dachdeckerarbeit, Dachdeckerinnung, Dachdeckermeister, Dachdeckermörtel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Dachdecker
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dachdecker
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDachdecker
[1] Duden online „Dachdecker
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Dachdecker

Quellen:

  1. Ralph Giordano: Die Bertinis. Roman. 22. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 2008, ISBN 978-3-596-25961-8, Seite 498.