Dörner

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dörner (Deutsch)[Bearbeiten]

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Dör·ner

Aussprache:

IPA: [ˈdœʁnɐ]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • Nominativ Plural des Substantivs Dorn
  • Genitiv Plural des Substantivs Dorn
  • Akkusativ Plural des Substantivs Dorn
Dörner ist eine flektierte Form von Dorn.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Dorn.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Substantiv, m, f, Nachname[Bearbeiten]

Singular m Singular f Plural 1 Plural 2
Nominativ der Dörner
(Dörner)
die Dörner
(Dörner)
die Dörners die Dörner
Genitiv des Dörner
des Dörners
(Dörners)
der Dörner
(Dörner)
der Dörners der Dörner
Dativ dem Dörner
(Dörner)
der Dörner
(Dörner)
den Dörners den Dörner
Akkusativ den Dörner
(Dörner)
die Dörner
(Dörner)
die Dörners die Dörner
siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Anmerkung:

Der mündliche, umgangssprachliche Gebrauch des Artikels bei Nachnamen ist nicht einheitlich. Norddeutsch gebraucht man tendenziell keinen Artikel, mitteldeutsch ist der Gebrauch uneinheitlich, in süddeutschen, österreichischen und schweizerischen Idiomen wird der Artikel tendenziell gebraucht.
Für den Fall des Artikelgebrauches gilt: der „Dörner“ – für männliche Einzelpersonen, die „Dörner“ im Singular – für weibliche Einzelpersonen; ein und/oder eine „Dörner“ für einen und/oder eine Angehörige aus der Familie „Dörner“ und/oder der Gruppe der Namenträger. Die im Plural gilt für die Familie und/oder alle Namenträger gleichen Namens. Der schriftliche, standardsprachliche Gebrauch bei Nachnamen ist prinzipiell ohne Artikel.

Aussprache:

IPA: [ˈdœʁnɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] deutscher Familienname

Herkunft:

[1] Ursprünglich aus Thüringen stammende Familien, die mit der dritten, Deutschen Ostsiedlung Gebiete in Oberschlesien bzw. des Sudetenlandes besiedelten. Typisch für diese Region ist die gleichlautende Aussprache von D und T wie D sowie das relativ offene Ü fast wie Ö. So vereinfachte sich der Herkunftsname der Döringer einerseit durch abschleifen der Endung zu Döring und andererseits durch Verkürzung des Hauptstammes zu Dörner. [Quellen fehlen]

Bekannte Namensträger: (Links führen zur Wikipedia)

[1] Dietrich Dörner, Klaus Dörner
[1]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Dörner
[1] Metasuche von genealogy.net: „Dörner
[1] Suche von dnb.de: „Dörner