Couvert

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Couvert (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Couvert die Couverts
Genitiv des Couverts der Couverts
Dativ dem Couvert den Couverts
Akkusativ das Couvert die Couverts

Worttrennung:

Cou·vert, Plural: Cou·verts

Aussprache:

IPA: [kuˈveːɐ̯], [kuˈvɛːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Couvert (Info), —
Reime: -eːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Umschlag für einen Brief hauptsächlich im Schweizerdeutsch[1][2]

Herkunft:

um 1700 von gleichbedeutend französisch couvert → fr übernommen[3]
Heutzutage wird in Französisch "Enveloppe" bevorzugt. "Couvert" hat hier außerdem die Bedeutung "Besteck" oder "Gedeck".[4][5]

Synonyme:

[1] Briefcouvert/Briefkuvert, Briefumschlag, Enveloppe, Kuvert

Beispiele:

[1] „Speranskij wurden jetzt zwei von einem Kurier abgegebene Couverts überreicht, mit denen er in sein Kabinett ging.“[6]

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1] Wikipedia-Artikel „Couvert
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Couvert
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Couvert
[1] The Free Dictionary „Couvert
[1] Duden online „Couvert
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalCouvert


Quellen:

  1. https://www.officeworld.ch/de/buerobedarf/papier-und-papierprodukte/couverts
  2. https://www.auswandern-schweiz.net/schweiz-erleben/schweizerdeutsch-woerterbuch
  3. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2, Stichwort: „Kuvert“.
  4. https://dict.leo.org/franz%C3%B6sisch-deutsch/couvert
  5. https://de.wiktionary.org/wiki/couvert
  6. Leo N. Tolstoi: Krieg und Frieden. Roman. Paul List Verlag, München 1953 (übersetzt von Werner Bergengruen), Seite 604. Russische Urfassung 1867.