College

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nuvola apps korganizer.svg Dieser Eintrag war in der 14. Woche
des Jahres 2022 das Wort der Woche.

College (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das College die Colleges
Genitiv des Colleges
des College
der Colleges
Dativ dem College den Colleges
Akkusativ das College die Colleges
[1] Fettes College in Edinburgh

Nebenformen:

Kolleg

Worttrennung:

Col·lege, Plural: Col·leges

Aussprache:

IPA: [ˈkɔlɪt͡ʃ], [ˈkɔlɪd͡ʒ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild College (Info)

Bedeutungen:

[1] Bildungseinrichtung unterschiedlichen Typs: Hochschule, Schule zur Berufsausbildung, Studiengemeinschaft

Herkunft:

von gleichbedeutend englisch college → en entlehnt, das auf altfranzösisch college → fr zurückgeht[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Hochschule, Fachhochschule, Akademie, Institut

Oberbegriffe:

[1] Schule, Bildungseinrichtung

Unterbegriffe:

[1] Fettes College (Edinburgh)[2], Imperial College London[3], King's College London[4]

Beispiele:

[1] Der Junge besucht für drei Jahre das College.
[1] „Das Pembroke College, ein Teil der Universität, ein College unter vielen, wurde 1351 gegründet.“[5]
[1] „Donna ist ihre Zimmergenossin auf dem College.“[6]
[1] „In vier Jahren College gelang mir das nur einmal.“[7]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Verb: das College absolvieren / besuchen, am College lehren / studieren / unterrichten
[1] mit Verb: sich am College einschreiben
[1] mit Adjektiv: altehrwürdiges / angesehenes / ehrwürdiges / katholisches / privates / renommiertes College
[1] mit Adjektiv: amerikanisches / englisches / Londoner College

Wortbildungen:

Collegemappe

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „College
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „College
[1] The Free Dictionary „College
[1] Duden online „College (Schule in England, USA)
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „College“ auf wissen.de
[1] Langenscheidt Fremdwörterbuch (Deutsch), Stichwort: „College
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „College
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalCollege

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „College“.
  2. Wikipedia-Artikel „Fettes College
  3. Wikipedia-Artikel „Imperial College London
  4. Wikipedia-Artikel „King’s College London
  5. Philip J. Davis: Pembrokes Katze. Die wundersame Geschichte über eine philosophierende Katze, ein altes mathematisches Problem und die Liebe. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/Main 1991, ISBN 3-596-10646-X, Seite 17. Englisches Original 1988.
  6. James Salter: Ein Spiel und ein Zeitvertreib. Roman. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2000, ISBN 3-499-22440-2, Seite 178.
  7. Philip Roth: Das sterbende Tier. Roman. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2004 (übersetzt von Dirk van Gunsteren), ISBN 3-499-23650-8, Seite 73. Englisches Original 2001.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Collage, Kollege, Kollegium