College

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

College (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das College die Colleges
Genitiv des Colleges
des College
der Colleges
Dativ dem College den Colleges
Akkusativ das College die Colleges
[1] Fettes College in Edinburgh

Nebenformen:

Kolleg

Worttrennung:

Col·lege, Plural: Col·leges

Aussprache:

IPA: [ˈkɔlɪt͡ʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild College (Info)

Bedeutungen:

[1] Bildungseinrichtung unterschiedlichen Typs: Hochschule, Schule zur Berufsausbildung, Studiengemeinschaft

Herkunft:

von gleichbedeutend englisch college → en entlehnt, das auf altfranzösisch college → fr zurückgeht[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Hochschule, Fachhochschule, Akademie, Institut

Oberbegriffe:

[1] Schule, Bildungseinrichtung

Unterbegriffe:

[1] Fettes College (Edinburgh)[2], Imperial College London[3], King's College London[4]

Beispiele:

[1] Der Junge besucht für drei Jahre das College.
[1] „Das Pembroke College, ein Teil der Universität, ein College unter vielen, wurde 1351 gegründet.“[5]
[1] „Donna ist ihre Zimmergenossin auf dem College.“[6]
[1] „In vier Jahren College gelang mir das nur einmal.“[7]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Verb: das College absolvieren / besuchen, am College lehren / studieren / unterrichten
[1] mit Verb: sich am College einschreiben
[1] mit Adjektiv: altehrwürdiges / angesehenes / ehrwürdiges / katholisches / privates / renommiertes College
[1] mit Adjektiv: amerikanisches / englisches / Londoner College

Wortbildungen:

Collegemappe

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „College
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „College
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalCollege
[1] The Free Dictionary „College
[1] Langenscheidt Fremdwörterbuch (Deutsch), Stichwort: „College
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „College
[1] wissen.de „College

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „College“.
  2. Wikipedia-Artikel „Fettes College
  3. Wikipedia-Artikel „Imperial College London
  4. Wikipedia-Artikel „King’s College London
  5. Philip J. Davis: Pembrokes Katze. Die wundersame Geschichte über eine philosophierende Katze, ein altes mathematisches Problem und die Liebe. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/Main 1991, ISBN 3-596-10646-X, Seite 17. Englisches Original 1988.
  6. James Salter: Ein Spiel und ein Zeitvertreib. Roman. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2000, ISBN 3-499-22440-2, Seite 178.
  7. Philip Roth: Das sterbende Tier. Roman. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2004 (übersetzt von Dirk van Gunsteren), ISBN 3-499-23650-8, Seite 73. Englisches Original 2001.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Collage, Kollege, Kollegium